Artikel 2016/2017

Rolf Beyler überraschend in seiner Wahlheimat Sinsheim verstorben

Bad Aibling/Sinsheim - 1967/1968 hat Rolf Beyler die Faschingsgilde mitgegründet und dieser 28 Jahre lang vorgestanden. Nach einer Notoperation ist er nun unerwartet gestorben. Ein Nachruf.

Rolf Beyler bleibt vielen bei der Faschingsgilde unvergessen.
© Uwe Hecht

Rasch verbreitete sich in seiner Geburtsstadt Bad Aibling die Nachricht, dass Rolf Beyler im Alter von 75 Jahren in seiner "Wahlheimat" Sinsheim überraschend an den Folgen einer Notoperation verstorben ist.

Auch die befreundete Faschingsgilde aus Vagen hatte ihre "Santa-Narria" auslaufen lassen und "kreuzte" damit durch die Innenstadt. Beide Faschingsgilden waren mit den jeweiligen Tollitäten, Garde, Hofstatt und Präsidium vertreten. Natürlich war auch die Faschingsgilde Mangfalltal mit einer großen Abordnung dabei.

Weiterlesen...