Artikel 2014/2015

Bis zum Schluss ging es richtig rund

Bad Aibling - Zum Endspurt am gestrigen Faschingsdienstag war Bad Aibling noch einmal fest in der Hand der großen und kleinen Narren. Sowohl das nach längerer Pause wieder durchgeführte Faschingstreiben auf dem Marienplatz als auch die beiden Kinderbälle fanden großen Zuspruch derer, die es auch am letzten Tag der Saison 2015 noch einmal richtig "rund gehen" lassen wollten.

© OVB
Bis auf den letzten Platz war der Kriechbaumer-
Saal in Mietraching gefüllt.
Fotos Hecht

Schon am frühen Vormittag machte der Tross der Faschingsgilde mit den Tollitäten Prinzessin Marina I. vom funkelnden Gardepalast zu Aibling und Prinz Stefan II., designender Herrscher über Fußball und Landtechnik samt Präsidium, Garde und Elferrat sowie der Kindershowtanzgruppe und der Jugengarde halt im Aiblinger Rathaus, um mit dem vollen Programm aufzutreten.

Bürgermeister Felix Schwaller bedankte sich für die Repräsentation der Stadt im Fasching. Monika Reindl und Elvira Bauer wurden mit Orden ausgezeichnet.

Weiterlesen...

Nun regieren Marina I. und Stefan II.

Vorgestellt wurden sie den närrischen Untertanen bereits am 11. 11.

© OVB
Eine fetzige Show zum Motto "Eis und Feuer" boten die Gardemädels. Fotos hecht

, seit dem Krönungsball am Samstag regieren Marina Blum und Stefan Seidl nun auch offiziell als Prinzessin Marina I., Herrscherin vom funkelnden Gardepalast zu Aibling, und Prinz Stefan II., designender Herrscher über Fußball und Landtechnik, das kurstädtische Narrenreich als Nachfolger von Prinzessin Theresa Gröbmeier und Prinz Lukas Kunze an.

Bad Aibling - Es war schon ein imposantes Bild, das die Faschingsgilde beim Einzug in den großen Kurhaussaal bot. Angefangen von den Jüngsten der Kindershowtanzgruppe über die "große Garde" mit Präsidium und Elferrat bis zu den Senatoren, die den Ball mit den Gardemädchen zu den Klängen von "Agent six" eröffnet hatten, bot die Gilde alles auf, was bis zum Aschermittwoch die Kurstadt faschingsmäßig im Landkreis und darüber hinaus vertritt.

Weiterlesen...

Ein neues Prinzenpaar für Bad Aibling

Bad Aibling - Stefan Seidl als Hofmarschall, Marina Blum als Gardemajor - Bad Aibling hat ein neues Prinzenpaar. Die beiden sind alte Hasen in Sachen Fasching.

© jre

Stefan Seidl, 27 Jahre, Mediengestalter bei der Firma Eder in Tuntenhausen, und Marina Blum, 25 Jahre, von der Agentur für Arbeit in Rosenheim wurden heute Vormittag auf dem Bad Aiblinger Marienplatz als neues Prinzenpaar vorgestellt. Die beiden sind keine Fremden und alte Hasen in Sachen Bad Aiblinger Fasching. Der Prinz als Hofmarschall und die Prinzessin als Gardemajor.

Bei der Gelegenheit gab im Beisein zahlreicher Zuschauer die Garde aus dem letzten Jahr nochmal eine Einlage.

Hinter diesen Masken steckt ein Prinzenpaar

Bad Aibling - Weihnachtliche Süßigkeiten schon im August und Fasching im Oktober? Nein, mit uns nicht! Das Geheimnis bleibt bis zum 11.11. - erst dann fallen die Masken!

© Faschingsgilde Bad Aibling

Sicherlich hat die Gildenspitze um die 1. Präsidentin Marianne Hartmann wieder ein geeignetes Prinzenpaar für die Session 2014/15 gefunden. Es wird die Ehre haben, die Aiblinger Narren durch den Fasching zu führen. Präsentiert werden die Tollitäten am 11.11 um 11.11 Uhr auf dem Marienplatz im Herzen Bad Aiblings.

DBestimmt finden auch dieses Jahr wieder viele Faschingsfreunde ihren Weg zum Marienplatz um die beiden gebührend zu empfangen. Für das leibliche Wohl sorgt die Faschingsgilde, die Garde tritt auf und präsentiert ihren Marsch und auch die Maxlrainer Freibierspritze ist wieder vor Ort.

Pressemitteilung Faschingsgilde Bad Aibling