Artikel 2013/2014

Gloré mit 15000-köpfigem Chor

Es war ein Fest für Schlümpfe, Indianer, Prinzessinnen und Fabeltiere, dass da gestern auf den Straßen der Kurstadt gefeiert wurde. Zum großen Faschingszug kamen über 15000 Maschkera zusammen und trotzten der kühlen Witterung.

© OVB
Die "Santa Narria" lief aus und schwemmte einen bunten Trupp Vagener Maschkera in die Kurstadt.

Bad Aibling - Unzählige, zum großen Teil maskierte, Faschingsnarren ließen sich am gestrigen Sonntag auch vom zweifelhaften Wetter nicht abhalten, in Bad Aibling den größten Faschingszug des Mangfalltals zu bestaunen. Über 40 Zugnummern bewegten sich ab der "Narrenzeit" 13.33 Uhr durch die Straßen der Kurstadt und sorgten für Frohsinn und Heiterkeit. Zu sehen waren, neben den zahlenmäßig überlegenen "Gaudiwagen", auch die Prunkwagen der Aiblinger Faschingsgilde mit dem neuem Gildewagen, für den dritter Präsident Uwe Mayer verantwortlich war und dem "Senatswagen".

Auch die befreundete Faschingsgilde aus Vagen hatte ihre "Santa-Narria" auslaufen lassen und "kreuzte" damit durch die Innenstadt. Beide Faschingsgilden waren mit den jeweiligen Tollitäten, Garde, Hofstatt und Präsidium vertreten. Natürlich war auch die Faschingsgilde Mangfalltal mit einer großen Abordnung dabei.

Weiterlesen...

Glanzvoller Bal Paré im Aiblinger Kurhaussaal

Glanzvoller Bal Paré im Aiblinger KurhaussaalBad Aibling - Zum gesellschaftlichen Großereignis wurde der Bal Pa­ré der Bad Aiblinger Faschingsgilde. In einer rauschenden Ballnacht wurde gefeiert und getanzt.

© Uwe Hecht

Neben den Gastgebern traten die Gilden aus Rosenheim, Neubeuern und Bad Endorf im ausverkauften Kurhaussaal auf. Zu den Klängen der Night Hawk City-Dance Band tanzten Gäste aus Stadt- und Landkreis durch die rauschende Ballnacht.

Die Nächte werden nun venezianisch

Mit einem schwungvollen Krönungsball im ausverkauften Kurhaussaal startete die Faschingsgilde in die närrische Session 2014. Dabei stellten Prinzessin Theresa II. vom Aiblinger Wassertempel, und Prinz Lukas I., Herrscher über das Aiblinger Fußballreich, erstmals ihre "hoheitlichen Roben" vor und wurden mit den Insignien ihrer bis zum Aschermittwoch währenden Macht ausgestattet.

© OVB
Bürgermeister Felix Schwaller übergibt den Stadtschlüssel an Prinzessin Theresa II. und Prinz Lukas I. Fotos Hecht

Bad Aibling - Tradition hat es, dass dieser Ball mit dem Ehrentanz der Aktiven, angeführt vom Prinzenpaar 2013, Andrea Kellerer und Georg Baumann, eröffnet wird. Hier staunten die Ballgäste, darunter neben Landtagsabgeordnetem Otto Lederer auch Abordnungen der befreundeten Faschingsgilde aus Vagen und vom Aiblinger Automobilclub, zum ersten Mal, denn die Garde hatte sichtbar Zuwachs bekommen. Gleich 15 Mädels tanzten durch den Abend und es war keine leichte Aufgabe für Senatspräsident Konrad Gartmeier, ihnen jeweils einen Senator als Tanzpartner an die Seite zu stellen. Mit der "Rekrutierung" von Bürgermeister Felix Schwaller (Ehrensenator) gelang aber auch dies.

Ab diesem Zeitpunkt ging es Schlag auf Schlag, Präsidium, Garde, Elferrat sowie die Kinder- und Jugendshowtanzgruppe zogen in den Saal ein, um das letztjährige Prinzenpaar zu verabschieden. Gildepräsidentin Marianne Hartmann dankte für dessen Regentschaft. Dann richteten sich alle Augen zum Saaleingang: Angekündigt von Hofmarschall Stefan Seidl, der wortgewandt und humorvoll durch das Programm führte, machten Prinzessin Theresa und Prinz Lukas ihren närrischen Untertanen ihre Aufwartung.

Weiterlesen...

Aiblinger feiern ihr neues Prinzenpaar

Bad Aibling hat wieder ein Prinzenpaar. Mit Theresa Gröbmeier und Lukas Kunze wurden gestern pünktlich um 11.11 Uhr die närrischen Herrscher auf dem Marienplatz vorgestellt. Sie regieren in der Session 2013/2014 über Aiblings Narren und werden beim Krönungsball am 11. Januar offiziell inthronisiert.

© OVB
Um Punkt 11.11 Uhr grüßten Prinzessin Theresa Gröbmeir und Prinz Lukas Kunze vom Rathausbalkon. Fotos Hecht

Bad Aibling - Beide sind 23 Jahre alt und seit ihrer Kindheit sportlich aktiv. Prinzessin Theresa ist Skifahrerin und als solche auch ausgebildete Skilehrerin beim Skiclub Bad Aibling. Zudem gibt sie Mountainbiken sowie die Bewältigung von Klettersteigen als Hobby an. Beruflich geht die künftige Prinzessin ihrem Broterwerb bei den Aiblinger Stadtwerken als Bürokauffrau nach.

Prinz Lukas ist als Sport- und Fitnesskaufmann im Deutschen Fußball Internat tätig und spielt aktiv beim TuS Bad Aibling Fußball. Zudem schwingt er für den SV-DJK Heufeld den Tennisschläger und sofern neben Hobbys und Beruf noch Zeit bleibt, trifft er sich gerne mit seinen Freunden. Beiden gemeinsam ist seit kurzem die Liebe zum Tanzen, eine im Fasching nicht ganz unwichtige Sache.

Weiterlesen...

Faschingsauftakt am 11.11. mit Vorstellung des Prinzenpaares

Am 11.11. um 11.11 Uhr wird am Marienplatz das streng gehütete Geheimnis um das Prinzenpaar der Bad Aiblinger Faschingsgilde der Session 2013/14 gelüftet.

SD

Ab 10 Uhr beginnt das bunte Faschingstreiben mit Musik und Bewirtung – natürlich auch mit einem Auftritt der Bad Aiblinger Gardemädels. Ebenfalls ab dem 11.11. gibt es im Cafè Steffen in der Bahnhofstraße die Eintrittskarten für die großen Bälle der Faschingsgilde, den Krönungsball am 11. Januar und den festlichen Ball Parè am 8. Februar im Kurhaus. Beim großen Faschingszug ziehen am 2. März die bunten Wagen wieder durch die Kurstadt.